Diakonie Münster

Diakonie Münster

Diakonie Münster

Beratungs- und BildungsCentrum – Rechtliche Betreuung

Verwirrte ältere, abhängig erkrankte, psychisch kranke oder geistig / körperlich / seelisch behinderte Menschen stehen oftmals am Rande der Gesellschaft und leiden unter ihren Einschränkungen.

Als anerkannter Betreuungsverein der Diakonie Münster übernehmen wir die rechtliche Vertretung, betreuen und unterstützten diese Menschen. Grundlage unserer täglichen Arbeit ist ein christliches Menschenbild.

Die rechtliche Betreuung wird vom Amtsgericht eingerichtet und das Betreuungsverfahren ist gesetzlich geregelt.

Ehrenamtliche Betreuer eingesetzt

Häufig übernehmen Familienangehörige ehrenamtlich die rechtliche Betreuung. Manchmal sind es aber auch zunächst fremde Menschen, die bereit sind, diese Aufgabe zu übernehmen. Das Betreuungsgesetz sieht ausdrücklich vor, ehrenamtliche Betreuer einzusetzen. Wir haben es uns daher zur Aufgabe gemacht, mehr ehrenamtliche Betreuer zu gewinnen. Da die rechtliche Betreuung sehr anspruchs- und verantwortungsvoll ist, werden die ehrenamtlichen Mitarbeitenden von uns geschult, begleitet und bei allen auftretenden Schwierigkeiten unterstützt.

Der Betreuungsverein hält außerdem Vorträge und bietet Seminare und Workshops an für interessierte Angehörige, Alteneinrichtungen, Gemeinden, Krankenkassen zu den Themen Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügungen und rechtliche Betreuung.