Diakonie Münster

Diakonie Münster

Diakonie Münster

Kinder-, Jugend- und Familiendienste – Sozialpädagogische Familienhilfe

Wenn Familien die Erziehungs- und Alltagsprobleme nicht mehr mit eigenen Mitteln bewältigen können, unterstützen wir die Familie als ganzes System. Ziel der sozialpädagogischen Familienhilfe ist es, eigene Kräfte zu aktivieren, gemeinsame Lösungen zu erarbeiten und neue Handlungsschritte einzuüben.

Die sozialpädagogische Familienhilfe findet meistens aufsuchend, direkt vor Ort, in der Familie statt.
Die pädagogischen Fachkräfte arbeiten intensiv mit den Eltern zusammen und fördern die persönliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen und vernetzen sich mit dem sozialen Umfeld der Familie.

Schwerpunkte der Arbeit sind:

  • Klärung von Erziehungsfragen
  • Strukturierung des Tagesablaufs
  • Konflikt- und Krisenbearbeitung innerhalb und außerhalb der Familie
  • Hilfe bei der Grundsicherung und -versorgung der Kinder
  • Abwehr und Bearbeitung von Gefährdungssituationen
  • Unterstützung bei Außenkontakten, z. B. Schulen
  • Klärungen zur finanziellen Situation


Hilfe zur Selbsthilfe

Weil Problemen in Familien oft komplex sein können, ist die Sozialpädagogische Familienhilfe eng vernetzt mit Beratungsstellen und anderen Diensten. Ziel der Arbeit ist es jedoch, die Selbsthilfepotentiale der Familie zu stärken.