Diakonie Münster

Diakonie Münster

Diakonie Münster

Kinder-, Jugend- und Familiendienste – Angebote auf einen Blick

Die Kinder-, Jugend- und Familiendienste GmbH der Diakonie Münster bieten folgende Angebote der Hilfe zur Erziehung an:

Stationäre Hilfen zur Erziehung (SGB VIII, §§ 34, 35a, 41,42)

Fünf Lebensgemeinschaften

  • 2 sozialpädagogische Wohngruppen für Kinder und Jugendliche im Alter von ca. 8 bis 15 Jahren mit jeweils 8 Plätzen
  • 1 Jugendwohngemeinschaft für Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren
  • 2 Außenwohngruppen in den Stadtteilen Gremmendorf und Angelmodde für Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 17 Jahren mit jeweils 7 Plätzen

Weitere Differenzierungen

  • Sozialpädagogisch betreutes Wohnen für junge Menschen ab 16 Jahren mit 4 Plätzen
  • Inobhutnahme für männliche Jugendliche ab 13 Jahren mit 2 bis 4 Plätzen
  • Sleep-In für Jungen und junge Männer von 16 bis 21 Jahren mit 8 Plätzen
  • Sleep-In für Mädchen und junge Frauen von 16 bis 21 Jahren mit 3 bis 4 Plätzen

Teilstationäre Hilfen zur Erziehung (SGB VIII § 32)

  • 4 Heilpädagogische Tagesgruppen für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren (Stadtbezirke Nord, West, Süd/Ost, Hiltrup) mit jeweils 10 Plätzen

Ambulante Hilfen zur Erziehung SGB VIII §§ 27, 2 ff, 30, 31)

  • Erziehungsbeistandschaft für Kinder und Jugendliche
  • Sozialpädagogische Familienhilfe in besonderen Fällen
  • Ambulant betreutes Wohnen 

Offene Kinder – und Jugendarbeit/Mobile (SGB VIII § 11)

Die Brücke (JGG ambulante Maßnahmen )

Streetwork (SGB VIII §§ 11, 13)

Jugendhilfe in Schulen

Diagnostik