Diakonie Münster

Diakonie Münster - Seniorenzentrum

Diakonie Münster - Seniorenzentrum

Matthias-Claudius-Haus – Pflegeangebote

Vertraute Umgebung, bekannte Gesichter und feste Ansprechpartner, ein gewachsener und lebendiger Austausch mit der Gemeinde. Im Matthias-Claudius-Haus können Sie sich zu Hause fühlen.

In einer Atmosphäre von Vertrauen und Achtsamkeit ist es unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein besonderes Anliegen, den unterschiedlichsten Erfahrungen und lieb gewonnenen Gewohnheiten mit Respekt und Wertschätzung zu begegnen. Rund um die Uhr.

Zu Hause – sicher und geborgen

In der Pflege bietet das Matthias-Claudius Haus 76 Einzel- und 10 Doppelzimmer sowie zwei beschützte Bereiche für 36 an Demenz erkrankte Menschen. Jedes Zimmer hat Telefon- und TV-Anschluss, ein Notrufsystem und ist mit einem Duschbad ausgestattet. Die Zimmer richten die Bewohnerinnen und Bewohner nach eigenen Vorstellungen ein. Neben der stationären Pflege können Sie bei uns auch vorübergehend wohnen. In der Kurzzeitpflege mit insgesamt vier Plätzen kommen Sie wieder zu Kräften und können gleichzeitig unsere Einrichtung kennenlernen.

Beschützender Bereich

Seit mehr als elf Jahren gibt es den Beschützenden Bereich. Dort werden 36 alte und intensiv pflegebedürftige Menschen durch speziell ausgebildete Pflegemitarbeiterinnen und –mitarbeiter liebevoll und einfühlsam betreut, begleitet und gepflegt.

Die dementiell erkrankten Bewohnerinnen und Bewohner haben in dem beschützten Rahmen die Möglichkeit, ihr „Anderssein" ausleben zu können, ohne auf Unverständnis oder Abwehr zu stoßen.
Eine große Außenanlage lädt zum Besuch und zur Wahrnehmung von Sinneserfahrungen ein.

Auch für die Angehörigen gibt es Raum für ihre Gedanken und Gefühle. In Gesprächskreisen wird die Situation besprochen und wertvolle Anregungen werden vermittelt.