Diakonie Münster

Diakonie Münster

Diakonie Münster

Seniorenzentrum Matthias-Claudius-Haus, 27. Februar 2018

„Wohlfühltag“ im Matthias-Claudius-Haus

Bewohner, haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter genießen gemeinsam den Tag.

Viel Schlaf gibt es für das Küchenteam unter der Leitung von Ludwig Wiggers vor diesem Tag traditionell nicht. Auch in diesem Jahr nahmen die Verantwortlichen bereits um 4 Uhr morgens ihre Arbeit auf mit dem Ziel, den Bewohnern und Mitarbeitern ein ganz besonderes „Schmankerl“ zu bereiten. Seit rund 10 Jahren findet das Wohlfühlfrühstück im Matthias-Claudius-Haus der Diakonie Münster jährlich statt. Hier bietet sich Raum zur Begegnung und zum Beisammensein fern ab vom Alltag.  

 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. „Hier bleibt heute kein Wunsch offen.“, lobt Gertrud Beckmann vom Bewohnerbeirat die Arbeit des Küchenteams sowie der Organisatoren und Helfer. Auch Bewohnerin Heidi Meise zeigt sich begeistert: „Krabbencocktail, Fischvariationen, Rührei mit Speck oder exotische Obstspeisen – hier ist für jeden etwas dabei. Ein Tag wie im Urlaub!“.

Nach dem gemeinsamen Frühstück konnten Bewohner, Ehrenamtliche und Mitarbeiter weitere Wohlfühlangebote nutzen. Charlotte Wiechers, Heilpraktikerin und Entspannungspädagogin, sorgte für die passende Atmosphäre zum Entspannen bei Hand-, Nacken- oder Fußmassagen.

Am Nachmittag klang der Wohlfühltag mit einem Spaziergang und bei einem gemütlichen Kaffeetrinken aus.

2018 02 27 Wellnesstag 015 600 x 400

Küchenpersonal und Gertrud Bator, Bewohnerin