Diakonie Münster

Diakonie Münster

Diakonie Münster

Beratungs- und BildungsCentrum., 23. Mai 2018

Ausweitung der Stadtteilkoordination „Frühe Hilfen“

Erweiterung der Angebotspalette durch das Beratungs- und BildungsCentrum in Münster-Ost

Das Angebot der "Frühen Hilfen" der Stadt Münster wird bereits in verschiedenen Stadtteilen Münsters durch das Beratungs- und BildungsCentrum abgedeckt. Mitarbeitende des Beratungs- und BildungsCentrums unterstützen Eltern hierbei als Stadtteilkoordinatoren wohnortnah in allen Fragen rund um die Familie. Neben den bereits bestehenden Standorten in Gremmendorf, Angelmodde, Hiltrup und Wolbeck sind aktuell in 2018 auch Handorf, Gelmer und Mauritz-Ost im östlichen Münster hinzugekommen. Aus dem anfänglichen Projektstatus ist mittlerweile ein fest installiertes Angebot in der Stadt Münster geworden, was die Stadtteilkoordinatoren ganz besonders freut.

  

Seit März 2018 ist nunmehr Anne-Mieke Mergenthaler, Mitarbeiterin im Beratungs- und BildungsCentrum für die Frühen Hilfen in Münster Ost zuständig.

2018 05 23 400x400 Mergenth.DSC 1808

"Das bedeutet zunächst sehr viel Netzwerkarbeit wie das Vorstellen der Frühen Hilfen in Kitas und Arbeitskreisen, die intensive Zusammenarbeit mit dem Präventionsteam Familienbesuche, Kontakte mit Hebammen, Babylotsen und Kirchengemeinden und noch vieles mehr, denn nur so kann präventive Arbeit gelingen", erläutert Anne-Mieke Mergenthaler begeistert. "Neben der Vernetzung mit Fachkräften, die mit Familien in Kontakt sind, soll es eine offene Sprechstunde für (werdende) Eltern aus dem Bezirk Ost geben. Diese wird ab dem 7. Juni 2018 alle zwei Wochen im Gemeindehaus der evangelischen Zionskirche in Handorf angeboten. Hier können Schwangere und Eltern mit Kindern von 0 bis 6 Jahren Fragen rund um Erziehung, Angebote, Gesundheit und Betreuung stellen und sich auch in schwierigen Situationen beraten lassen," erläutert Anne-Mieke Mergenthaler weiter. Die Stadtteilkoordination hilft zudem beim Stellen von Anträgen oder beim Eintragen in den Kita-Navigator. Eltern und Fachkräfte können sich außerdem mit ihren Wünschen und Anregungen an die Stadtteilkoordination wenden, um Angebote für Familien im Stadtteil (weiter) zu entwickeln. Anne-Mieke Mergenthaler ist telefonisch sowie per Email gut erreichbar und bietet auf Wunsch auch Termine für Hausbesuche außerhalb der Sprechzeiten an.

Ansprechpartnerin:

Anne-Mieke Mergenthaler

Beratungs- und BildungsCentrum - Diakonie Münster

Tel: 0151 / 19670005

Email: a.mergenthaler@diakonie-muenster.de

www.diakonie-muenster.de

 

Offene Sprechstunde in Handorf:  

Gemeindehaus der evangelischen Zionskirche

Kirschgarten 28a

48157 Münster

 

Start:  Donnerstag, 7. Juni 2018, 14:00 – 16:00 Uhr - alle zwei Wochen (ungerade Kalenderwochen) außer in den Schulferien und an Feiertagen