Diakonie Münster

Diakonie Münster

Diakonie Münster

Matthias-Claudius-Haus, 17. September 2018

Affe, Tiger & Co.

Familienausflug des Matthias-Claudius-Hauses führt in den Rheiner NaturZoo.

1.000 Tiere in 100 Arten konnten die zwanzig Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrums Matthias-Claudius-Haus der Diakonie Münster am vergangenen Samstag im NaturZoo Rheine bestaunen. Sie waren gemeinsam mit ebenso vielen Helfern zum „Familienausflug“ aufgebrochen.

  

„Alles eine Frage der Organisation und des guten Miteinanders“, weiß Sabrina Hinz, Leiterin des Sozialen Dienstes und Organisatorin des Ausflugs, in dessen Mittelpunkt das gemeinsame Erleben einer unbeschwerten Zeit auch außerhalb der Wohneinrichtung steht. Dabei ist ein zentraler Bestandteil, die Teilhabe der Bewohnerinnen und Bewohner in der Gemeinschaft auch trotz Einschränkungen in Mobilität oder Kommunikation zu gewährleisten.

Nachdem sich die Gruppe nach der Ankunft in verschiedene Richtungen zerstreute, um auf Entdeckungstour zu gehen, ließ man den Ausflug beim gemeinsamen Picknick auf der Wiese am Streichelzoo ausklingen. Für die nötige Marschverpflegung wurde zuvor in der hauseigenen Küche des Matthias-Claudius-Hauses entsprechend vorgesorgt.

Großes Lob erntete das Betreuungsteam aus Mitarbeitenden und ehrenamtlichen Helfern von Bewohnern und Angehörigen. Mit viel Engagement und guter Vorbereitung haben sie diesen besonderen Tag möglich gemacht. Einer Wiederholung im nächsten Jahr blicken die Beteiligten bereits schon jetzt freudig entgegen.

2018 09 17 zoo 0042018 09 17 zoo 0042018 09 17 zoo 004

Bewohner mit Mitarbeitenden des Hauses, Angehörigen und Ehrenamtlichen