Gemeinsam sind wir stark für ältere und pflegebedürftige Menschen.

Jetzt mit dabei sein

Wer sind Sie?

Sie arbeiten bereits in der Pflege? Oder wollen Pflege lernen? Und Sie suchen ein gutes Umfeld, das stark macht? Ein Team, in dem Sie Ihre Stärken ausspielen können? – Willkommen bei der Diakonie Münster!

Wer sind wir?

Wir sind die Diakonie Münster: Menschen erleben herzliche Zuwendung, schöpfen Hoffnung und bekommen Unterstützung für ihr Leben. Begegnung, Begleitung, Pflege, Beratung, Bildung.

Hier sind wir stark in Münster – das könnte Ihr Platz sein:

Seniorenzentrum Haus Simeon
Seniorenzentrum Handorfer Hof
Seniorenzentrum Martin-Luther-Haus
Seniorenzentrum Matthias-Claudius-Haus
Diakoniestation – Ambulante Pfege

“Ich habe mich in meinem alten Beruf nie wirklich zuhause gefühlt”, sagt Matthias Ellinger. Heute absolviert er eine Ausbildung zum Altenpfleger bei der Diakonie Münster.

Video über Matthias Ellinger ansehen

Die Zukunftsperspektiven in der Pflege sind enorm. Wer möchte, kann Karriere machen, so wie Carmen Feitsma, Pflegedienstleitung im Martin-Luther-Haus.

Story von Carmen Feitsma lesen

6 starke Gründe, warum Sie bei uns richtig sind.

  1. Starke Rahmenbedingungen

    Als evangelischer Träger zahlen wir selbstverständlich das tarifliche Entgelt nach dem BAT–KF mit allen Sonderleistungen (betriebliche Zusatzrente, Kinderzulage, Sonderzuwendung). Wir schließen grundsätzlich unbefristete Arbeitsverträge ab. Sie werden intensiv nach unserem Einarbeitungskonzept an Ihre neue Tätigkeit herangeführt. Die Dienstzeiten können auch den familiären Anforderungen angepasst werden.

  2. Starke Unterstützung

    Neben kollegialer Beratung und Supervisionen gibt es die Möglichkeit, die Beratung eines psychologischen Dienstes in Anspruch zu nehmen. Mitarbeitende können dabei anonyme Entlastungsgespräche führen. Als großer Träger vermitteln wir außerdem zu Spezialisten, z.B. zur Sucht- oder Schuldnerberatung.

  3. Stark aus Nächstenliebe

    Wir versuchen unseren Auftrag der Nächstenliebe bei der täglichen Arbeit und dem Umgang miteinander zu leben. Unterstützung erhalten wir dabei durch vielfältige Aktivitäten der Gemeinden und des Diakonie- pfarrers. Diese haben Zeit für Sie und Ihre Fragen.

  4. Starkes Team

    Teamarbeit wird bei uns nicht nur auf dem Papier groß geschrieben. Die Teams arbeiten im Früh- und Spätdienst. Es werden gemischte Teams aus Fachkräften, Helfern, Alltagsbegleitern, Schülern, Praktikanten bzw. Bufdies und Wohnbereichsleitungen zusammengestellt, die sich untereinander unterstützen. Außerdem haben wir feste Nachtwachenteams. Regelmäßig führen wir Zufriedenheitsbefragungen für Mitarbeitende durch die Organisation Great Place to Work durch. Die Anregungen daraus werden aufgenommen und in den Teams realisiert.

  5. Starke Weiterbildung

    Wir haben zahlreiche langjährige Mitarbeiter und rekrutieren unseren Führungsnachwuchs in der Regel aus den eigenen Reihen. Es gibt ein umfangreiches Fortbildungsprogramm, in welchem interne Fortbildungen für alle Mitarbeitenden aus den verschiedenen Arbeitsbereichen angeboten werden. Die Kosten hierfür trägt der Arbeitgeber. Daneben gibt es ein Budget für externe Fortbildungen. Die Teilnahme an Fortbildungen wird ausdrücklich gewünscht, denn je aktueller der Wissensstand unserer Mitarbeitenden ist, umso besser und sicherer können sie ihre Arbeit ausfüllen.

  6. Starke Ausbildung

    Wir sind ein Ausbildungsbetrieb und bieten in jeder Einrichtung Plätze an. Unseren Auszubildenden stellen wir eine intensive Begleitung durch die Praxisanleiter und den Ausbildungskoordinator an die Seite. Unsere ausländischen Auszubildenden werden durch eine Integrationsbegleiterin unterstützt. Für acht Auszubildende bieten wir Wohnraum in einem eigens dafür angemietetem Haus in der Stadtmitte von Münster an.